Werbung

E-Mail Commander für Windows

  • Testversion
  • In Deutsch
  • V 1.4.7
  • 2.1
  • (6)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Massenmails und Newsletter auf Knopfdruck

E-Mail Commander versendet auf Knopfdruck Massenmails. Mit Hilfe von Variablen lassen sich die E-Mails automatisch personalisieren. So fügt die Shareware in die elektronische Post etwa das aktuelle Datum samt Uhrzeit ein und tauscht selbstständig Empfängernamen sowie Adressen und Telefonnummern aus.

E-Mail Commander enthält einen WYSIWYG-Editor. Damit erstellt man die eigentliche Nachrichtentext im HTML- oder Textformat. Selbst Bilder baut man mit E-Mail Commander in die Mails ein. Neben Text versieht man die elektronische Post mit Variablen um die E-Mail beim späteren Versenden automatisch mit Namen, aktuellem Datum oder personalisierten Textbausteinen aufzufüllen. Dazu muss man natürlich zunächst die integrierte Adressdatenbank mit entsprechenden Daten ausstatten.

E-Mail Commander arbeitet mit SSL-SMTP-Servern zusammen und setzt die Massenmails bei Bedarf auf eine bestimmte Prioritätsstufe. Wer möchte, kann den Nachrichten zudem einen Anhang mit auf den Weg geben.

FazitE-Mail Commander enthält alle grundlegenden Funktionen rund um Massenmails und einfach gestrickte Newsletter. Wer etwa Freunden und Bekannten zu Weihnachten ohne großen Aufwand personalisierte Grußkarten schicken möchte oder Einladungen zu Hochzeit, rundem Geburtstag oder ähnlichem versenden will, fährt mit E-Mail Commander richtig. Für den professionellen Bereich dürfte die Software dagegen weniger geeignet sein.

Auch für andere Systeme verfügbar


E-Mail Commander für PC

  • Testversion
  • In Deutsch
  • V 1.4.7
  • 2.1
  • (6)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu E-Mail Commander

Haben Sie E-Mail Commander ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.